Sie benötigen Beratung? Jetzt anrufen

OCS - GebÀudesicherheit & Kommunikation

Partner

Wir arbeiten erfolgreich mit vielen professionellen Partnern aus den Bereichen Sicherheit und Kommunikation zusammen

Unsere Partner aus dem Bereich Sicherheit

Hekatron

Hekatron ist fĂŒhrender Spezialist in Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Systemen des anlagentechnischen Brandschutzes. StĂ€ndige Forschung und Entwicklung und die Ausrichtung an den BedĂŒrfnissen der Kunden stellen die Basis fĂŒr die Produke dar. 1964, ein Jahr nach GrĂŒndung, entwickelte Hekatron Europas ersten Streulicht-Rauchmelder zur Serienreife. Seither hat sich viel getan: Hochempflindliche Sensoren fĂŒr die RauchfrĂŒherkennung wurden in komplexe Sicherheitssysteme integriert. 1967 erfand Hekatron den optischen Rauchschalter fĂŒr BrandschutztĂŒren zur Auflösung vollautomatischer Feststellanlagen. Heute umfasst das Angebot die Kernproduktlinien Brandmelde- und Sicherheitssysteme.

Im Jahr 2001 entstanden aus der Ursprungsfirma die Vertriebs und die Technik GmbH. Die beiden Hekatron GmbHs beschĂ€ftigen am Standort Sulzburg ĂŒber 500 Mitarbeiter. im GeschĂ€ftsjahr 2012 betrug der konsolidierte Umsatz beider Unternehmenb ca. 95 Mio. Euro. Das Unternehmen verfĂŒgt ĂŒber 22 Standorte in Deutschland und gehört zur Securitas Gruppe Schweiz.

www.hekatron.de

ESSER

Die Mark ESSER steht seit 40 Jahren fĂŒr maßgeschneiderte Komplettlösungen im Bereich es professionellen Brandschutzes. Daneben zĂ€hlen professionellen Brandschutzes. Daneben zĂ€hlen professionelle Sprachalarmanlagen sowie intelligente Managementsysteme zum KerngeschĂ€ft. Innovative Technik, gĂŒnstige Gesamtbetriebskosten und hervorragende SystemkompatibilitĂ€t gewĂ€hrleisten höchste FlexibilitĂ€t und Wirtschaftlichkeit der ESSER Produkte und machen das Unternehmen zum fĂŒhrenden Anbieter fĂŒr Sicherheit im GebĂ€ude. Getreu dem Motto “Think global, act local” prĂ€gen Dialog und partnerschaftliches Miteinander mit Kunden und Fachspezialisten sowohl die Produktentwicklung als auch das umfassende Serviceangebot. Seit 2005 gehört ESSER zur weltweit tĂ€tigen Honeywall Gruppe. Die EigenstĂ€ndigkeit der erfolgreichen Marke ESSER unter dem Dach des Technologiekonzerns wird auch zukĂŒnftig beibehalten. Honeywall ist ein weltweit fĂŒhrender Anbiete fĂŒr Luftfahrtechnik, Technik in GebĂ€uden, Spezialchemikalien und Transportsysteme.

Der Hauptsitz von ESSER befindet sich in Neuss. Spezialisten von Esser stehen national und international zur VerfĂŒgung.

www.esser-systems.com

Labor Strauss

Hochwertige Brandmeldeanlagen, automatische Löschanlagen, innovative Einbruchmeldesysteme – das eigentĂŒmergefĂŒhrte Unternehmen mit elf Standorten in Österreich und Deutschland ist heute in vielen Bereichen fĂŒhrend. Dazu tragen laufende Investitionen in Forschung und Entwicklung, ein hoher QualitĂ€tsanspruch, bestens geschulte Mitarbeiter sowie eine Produktion an heimischen Standorten bei.

Die innovativen Produkte von LST sind weltweit gefragt: tausende Betriebe, Industrieanlagenbetreiber, öffentliche Einrichtungen und Errichter vertrauen darauf! 

www.laborstrauss.com

Winkel

Winkel beschĂ€ftigt sich mit modernsten Ruf-Leitsystemen fĂŒr Pflegeeinrichtungen und KrankenhĂ€user. Dabei liegt der Fokus auf individuellen Lösungen, die den BedĂŒrfnissen von Bewohnern und PflegekrĂ€ften gleichermaßen gerecht werden.

Das Unternehmen entwickelt und produziert nahezu alle Komponenten der Rufanlage selbst. Dies erlaubt FlexibilitĂ€t und IndividualitĂ€t in Planung und AusfĂŒhrung und garantiert höchste Liefersicherheit, KonformitĂ€t zu allen Normen und Langlebigkeit aller Komponenten. Die auf Wunsch lĂŒckenlose Dokumentation aller Rufereignisse und die Anbindung an eine unterstĂŒtzende Software bieten die Möglichkeit, die Arbeit des Personals zu beurteilen und Probleme im Pflegealltag frĂŒhzeitig zu erkennen. Die Haustechnik erhĂ€lt eine umfangreiche Einweisung und Dokumentation des Systems. Ein Austausch oder eine Erweiterung von Modulen ist jederzeit im laufenden Betrieb möglich. Dank der Fernwartung können Störungen ohne Zeitverzögerung bearbeitet und ein reibungsloser Pflegebetrieb garantiert werden.

Die langjĂ€hrige Erfahrung mit europaweit 800 installierten Systemen gewĂ€hrleisten das Know-How fĂŒr Wirtschaftlichkeit und Effizienz. Der Sitz des Unternehmens ist LĂŒdenscheid.

www.winkel-gmbh.de

hospicall

Die Firma hospicall GmbH entwickelt, produziert und vertreibt praxisgerechte Rufanlagen nach DIN VDE 0834. Die Rufanlagen, DECT- und PSA-Systeme sind technisch ausgereift, funktionell und entsprechen allen Vorschriften und Anforderungen.

Das hospicall-Team besteht aus erfahrenen Spezialisten aus dem Bereich der Kommunikationstechnik fĂŒr KrankenhĂ€user, Senioren- und Pflegeheime. Jedes Mitglied des Teams verfĂŒgt ĂŒber mehr als zehn Jahre Erfahrung in seinem Fachbereich. ZuverlĂ€ssigkeit, FlexibilitĂ€t, zeitnahe Umsetzung sowie eine partnerschaftliche Zusammenarbeit sind die prĂ€missen, die bei hospicall im Vordergrund stehen. Bei der Konzeption von Systemlösungen wird in besonderer Weise die Wirtschaftlichekeit betrachtet.

Das Stammhaus mit Entwicklung, Fertigung, Vertriebsinnendienst und Logistik befindet sich in Wiehl-Bomig. technische BĂŒros in Dresden, Sassenberg, Frankfurt, Köln, NĂŒrnberg, Stuttgart und MĂŒnchen gewĂ€hrleisten kundennahes und serviceorientiertes Arbeiten. Die hospicall GmbH ist Mitglied im Zentralverband der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. ZVEI. Das Unternehmen ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2000.

www.hospicall.de

Telenot

Seit ĂŒber 40 Jahren ist TELENOT ein fĂŒhrender Hersteller fĂŒr Sicherheitstechnik und Alarmanlagen. Das inhabergefĂŒhrte Unternehmen produziert fast ausschließlich in Deutschland. Mehr als 320 BeschĂ€ftigte entwickeln und fertigen am Hauptsitz in Aalen (Baden-WĂŒrttemberg) Produkte und Systme fĂŒr Sicherheitstechnik und Alarmanlagen.

Als anerkannter Spezialist fĂŒr elektronische Sicherheits- und Gefahrenmeldetechnik bietet TELENOT Lösungen fĂŒr alle Branchen und Anforderungen. Ob Einbruchmeldetechnik, Brandmeldetechnik, Zutrittskontrolltechnik oder GebĂ€udemanagementsysteme – TELENOT-Produkte erfĂŒllen höchste AnsprĂŒche an Form, FuntionalitĂ€t und Ästhetik.

TELENOT steht fĂŒr modernste Produktionstechnologien in Verbindung mit einer enormen Fertigungstiefe am Entwicklungs- und Fertigungsstandort AAlen in SĂŒddeutschland. Der Familienbetrieb beschĂ€ftigt 320 Mitarbeiter.

www.telenot.com

SimonsVoss

SimonsVoss tritt an, um das Leben und Arbeiten sicherer, komfortabler und wirtschaftlicher zu machen. Dazu wurden die klassischen mechanischen Schließanlagen durch digitale Technik revolutioniert und Zutrittskontrollfunktionen integriert. Dabei setzt SomonsVoss international MaßstĂ€be.

Die Idee eines digitalen Transponders anstelle des herkömmlichen SchlĂŒssels hat sich weltweit durchgesetzt. SimonsVoss hat diese Vision mit seinem funkgesteuerten, kabellosen Schließ- und Zutrittskontrollsystem konsequent umgesetzt.

Das Unternehmen ist unangefochtener TechnologiefĂŒhrer im rasant wachsenden Markt fĂŒr digitale, batteriebetriebene Schließ- und Zutrittskontrollsysteme. Mehr als 10.000 installierte Systeme in aller Welt belegen diese Tatsache. SimonsVoss ist international engagiert und in Österreich, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, den BeneluxlĂ€ndern, Singapur und im Mittleren Osten mit Niederlassungen vertreten. Das Stamhaus in Unterföhrig bei MĂŒnchen ist Sitz fĂŒr Verwaltung, Zentralabteilungen und Entwicklung. In Osterfeld/Sachsen-Anhalt sind Fertigung und Logistik angesiedelt.

www.simons-voss.com

Jablotron

Über 30 Jahre Erfahrung bringt Jablotron bei der Herstellung und Entwicklung von Alarmanlagen mit. Das international tĂ€tige und innovative Technologieunternehmen aus Jablonec nad Niso vertreibt weltweit Produkte aus dem Bereich der GebĂ€udesicherheit. Die JABLOTRON-Gruppe zĂ€hlt heute 606 Mitarbeiter aus insgesamt 17 Unternehmen. 

www.jablotron.com

Uhlmann und Zacher

Uhlmann & Zacher bietet mit seinen elektronischen Schließsystemen organisierte elektronische Zutrittskontrolle an. Mit dem großen und variantenreichen Produktportfolio steht Ihnen die ganze Vielfalt elektronischer Schließanlagen zur VerfĂŒgung. Mit den Systemen von Uhlmann & Zacher haben Sie die elektronische Schließlösung fĂŒr jede Art von Objekt. Egal ob riesige Industrieanlage, BĂŒrokomplex, Kanzlei oder auch das Eigenheim – mit U&Z können sowohl große und mittlere als auch kleine Objekte mit einer topmodernen Schließanlage ausgerĂŒstet werden. Entdecken Sie mit uns das moderne elektronische Schließsystem.

www.uundz.com

Winkhaus

Mit innovativen Produkten und kompetentem Service ĂŒberzeugt Winkhaus seine Kunden seit ĂŒber 150 Jahren. Weltweit schĂ€tzen Fensterbauer und HĂ€ndler, Architekten, Bauherren und Anwender die vielfĂ€ltigen Leistungen und hohe QualitĂ€t der intelligenten Fenstertechnik, TĂŒrverriegelungen und Zutrittsorganisation von Winkhaus. Die hochentwickelten Technologien, die mit der Zutrittsorganisation auch den energieeffizienten Betrieb von GebĂ€uden ermöglichen, vervollstĂ€ndigen das breite Leistungsspektrum.

Das Familienunternehmen ist unter anderem in Telgte, MĂŒnster sowie Meiningen beheimatet und unterhĂ€lt internationale Tochtergesellschaften in acht LĂ€ndern. In mehr als 150 Jahren wuchs das Familienunternehmen Winkhaus zu einem der fĂŒhrenden Anbieter hochwertiger Fenster- und TĂŒrtechnik heran. Noch heute ist Winkhaus in Familienhand – inzwischen schon in der fĂŒnften Generation.

Winkhaus beschĂ€ftigt an fĂŒnf deutschen Standorten und in den internationalen Tochtergesellschaften in acht LĂ€ndern rund 2.000 Mitarbeiter und ist mit seinen Partnern weltweit prĂ€sent.

www.winkhaus.com

Mobotix

MOBOTIX entwickelte 1999 die erste Webcam mit digitalen Bildsensoren und integriertem PC und beeinflusste damit den Markt der Video-Überwachung entscheidend. MOBOTIX ist bislang der einzige Hersteller, der hochauflösendes und flĂŒssiges Video mit 1536 anstatt der ĂŒblichen 288 Zeilen und mit Ton speichern kann. Die neue Technologie ist nicht nur leistungsfĂ€higer, sondern auch kostengĂŒnstiger als die traditionelle CCTV-Videotechnik. Die robusten GehĂ€use, der breite Einsatztemperaturbereich sowie der Verzicht auf mechanisch bewegte Teile begrĂŒnden die ZuverlĂ€ssigkeit der MOBOTIX-Kameras unter allen Umgebungsbedingungen. MOBOTIX-Kameras eignen sich aufgrund der freien Skalierbarkeit und hohen Performance sowohl fĂŒr große Anlagen wie FlughĂ€fen als auch, wegen der integrierten Ereignis-, Speicher-, Alarm- und Telefoniefunktionen, fĂŒr kleinere geschĂ€ftliche und private Anlagen. Mit der IP-Video-TĂŒrstation T24 wird auch ein Produkt fĂŒr Zutrittskontrollen und IP-TĂŒrsprechstellen angeboten.

Die Mobotix AG wurde 1999 als Aktiengesellschaft gegrĂŒndet und ging 2007 an die Börse. Mobotix vertreibt seine Produkte in ĂŒber 70 LĂ€ndern, verfĂŒgt ĂŒber rund 300 Mitarbeiter. Weltweit sind mehr als 130.000 Mobotix-Kameras im Einsatz. Firmensitz und Produktionsstandort des Unternehmens sind in Lagemeil angesiedelt.

www.mobotix.com

Dallmeier

Dallmeier, einer der weltweit fĂŒhrenden Anbieter von Produkten fĂŒr die netzwerk-basierte VideoĂŒberwachung, beschĂ€ftigt sich bereits seit mehr als 25 Jahren mit der Entwicklung und Herstellung hochwertiger Komponenten und Gesamtlösungen fĂŒr den CCTV/IP Bereich.

Ob Panomera, kameras, Recorder, Storage-Systeme, intelligente Videoanalyse, Software oder Videomanagement – Dallmeier bietet neben stand-alone produkten auch perfekt aufeinander abgestimmte Komplettsysteme fĂŒr die VideoĂŒberwachung.

Der Fokus des Unternehmens liegt auf eigener innovativer Entwicklung und höchster QualitĂ€t. Dallmeier ist der einzige Hersteller in Deutschland, der alle Komponenten selbst entwickelt und produziert – von der kamera, dr Bildspeicherung und BildĂŒbertragung ĂŒber intelligente Videoanalyse bis zum individuell angepassten Managementsystem. Dies ermöglicht eine Spitzenstellung auf dem internationalen markt fĂŒr digitale VideoĂŒberwachungssysteme.

Das Unternehmen beschĂ€ftigt 250 Mitarbeiter, die Aufzeichnungssysteme und Systemlösungen von Dallmeier werden weltweit in ĂŒber 60 LĂ€ndern verkauft.

www.dallmeier.com

Unsere Partner aus de Bereich Kommunikation

Agfeo

Die AGFEO GmbH & Co. KG ist ein Hersteller von Produkten aus dem Bereich der Telekommunikation (Telefonanlagen bis 80 Ports), ISDN, ISDN over IP und DSL. Der Firmensitz liegt im Bielefelder Stadtbezirk Brackwede.

Die Firma Agfeo wurde 1947 von Hermann Boelke in Bielefeld gegrĂŒndet. Der Name Agfeo steht fĂŒr „Apparatebau Gesellschaft fĂŒr Fernmeldetechnik/Feinmechanik, Elektronik und Optik“. Die ersten Produkte sind unter anderem MorseĂŒbungsgerĂ€te fĂŒr die britische und belgische Armee. Mit Lieferung von ZĂ€hlwerken zur GebĂŒhrenerfassung in Telefonvermittlungsstellen entwickelt sich die Firma rasch zu einem der Hauptlieferanten der Deutschen Bundespost. Der GAZ 65, ein EinbaugebĂŒhrenzĂ€hler ohne separate Stromversorgung fĂŒr das Telefon FeTAp 611 GebAnz wurde weit ĂŒber eine Million Mal produziert. SpĂ€ter wird die Firma Richard Bosse & Co in Berlin ĂŒbernommen.

www.agfeo.de

Auerswald

Die Auerswald GmbH & Co. KG mit Sitz im Ortsteil Schandelah von Cremlingen ist ein Hersteller von Produkten aus dem Bereich der Telekommunikation. Hauptschwerpunkt liegt dabei auf Telefonanlagen fĂŒr KMUs und IP-Telefonie. Als Anbieter von Kommunikationslösungen blickt das Unternehmen auf eine 60-jĂ€hrige Unternehmensgeschichte zurĂŒck.

Auerswald ist auf All-IP und die kommende Netzgeneration eingestellt. Auch die kĂŒnftige Norm IPv6 haben die ITK-Systeme von Auerswald bereits an Bord. Entscheidend ist allerdings, dass diese erweiterbar sind, um mit kĂŒnftigen Bedarfsentwicklungen locker Schritt zu halten.

www.auerswald.de

Avaya

Avaya Inc. ist ein US-amerikanisches Kommunikationsunternehmen mit Sitz in Santa Clara (Kalifornien)/Vereinigte Staaten, das sich auf Telefonie, Callcenter-Technologie und Datennetzlösungen spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde am 2. Oktober 2000 gegrĂŒndet und ist an der New York Stock Exchange notiert. Avaya hat weltweit mehr als 13.000 Mitarbeiter. Die starke PrĂ€senz von Avaya am deutschen Markt rĂŒhrt von der Übernahme des deutschen Telekommunikationsunternehmens Tenovis im Jahr 2004 her. Das Kommunikationsunternehmen ist eines der fĂŒhrenden Unternehmen im Bereich IP-Telefonie (VoIP), Unified Communications und Callcenter-Lösungen. Laut eigenen Angaben des Unternehmens setzen 90% der Fortune 500-Unternehmen Produkte von Avaya ein. Die ebenfalls zum Unternehmen gehörenden Avaya Labs, die aus den Bell Laboratories hervorgegangen sind, arbeiten schwerpunktmĂ€ĂŸig in ihrer Forschungs- und Entwicklungsarbeit im Bereich Kommunikationstechnologien. Avaya hat nach eigenen Angaben 5.600 Patente in seinem Besitz bzw. angemeldet. 

www.avaya.com

Bintec Elmeg

Die bintec elmeg GmbH – ein Unternehmensbereich der Teldat Group mit Sitz in Madrid, Spanien – ist europĂ€ischer Anbieter vonintegrierten Kommunikationslösungen fĂŒr mittelstĂ€ndische Unternehmen und Freiberufler in den Kompetenzfeldern IP Access, Security, Sprache und WLAN.

DarĂŒber hinaus liefert das Unternehmen hoch skalierbare und flexible Lösungen fĂŒr Filialvernetzung und Großunternehmen. Abgerundet wird das Portfolio mit Produkten und Lösungen, die im Carrier / Service Provider Umfeld vermarktet werden. Das Produkt- und Lösungsportfolio ermöglicht es Unternehmen unterschiedlicher GrĂ¶ĂŸe, Standorte via VPN sicher miteinander zu verbinden und Netze bestmöglich zu schĂŒtzen.

www.bintec-elmeg.com

Estos

Die ESTOS GmbH ist ein unabhĂ€ngiger Hersteller fĂŒr innovative Unified Communications-Bausteine und entwickelt seit 1997 professionelle Standardsoftware fĂŒr kleine und mittelstĂ€ndische Unternehmen, die damit ihre GeschĂ€ftsprozesse in kommunikationsintensiven bereichen verbessern. Technisch liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung von Kommunikationssoftware fĂŒr Rich Communications- bzw. Unified Communications-Lösungen. Im Fokus stehen dabei Computer Telefonie Integration (CTI), SIP-, XMPP-, LDAP- sowie WebRTC-basierte Anwendungen. Zu den KernmĂ€rkten des Unternehmens zĂ€hlen Deutschland, Österreich und die Schweiz. Alle Produkte sind in deutscher, englischer und französischer Sprache erhĂ€ltlich. Zudem werden zu einzelnen Produkten lĂ€nderspezifische Varianten, z.B. italienisch, hollĂ€ndisch, polnisch und russisch erstellt. Zur CeBIT 2014 zeigt ESTOS als erstes deutsches Unternehmen die praxistaugliche Integration einer WebRTC-basierten Technologie in die Unified Communications & Collaboration Lösung ProCall 5 Enterprise, die damit ertmalig Audio/Video-Kommunikation bietet.

Die Firma hat ihren Hauptsitz in Starnberg, nĂ€he MĂŒnche sowie eine Entwicklungsdependance in Leonberg, bei Stuttgart, eine Niederlassung in Udine (Italien) und eine in Doetinchem (Niederlande). Stetige Investitionen in Forschung und Entwicklung schaffen Innovationen und machen die ESTOS Software-Produkte zu zukunftsorientierten, trendsetzenden Originalen.

www.estos.de

MITEL

Die Mitel Networks Corporation, ein kanadisches Unternehmen mit Hauptsitz in Kanata, versteht sich als Experte fĂŒr Business Kommunikation und ermöglicht mehr als zwei Milliarden Verbindungen tĂ€glich . Mitel unterstĂŒtzen Unternehmen in ihrer Kommunikation und Zusammenarbeit, mit Kunden, GeschĂ€ftspartnern und intern – zu jeder Zeit, an jedem Ort und mit dem Device ihrer Wahl.

Seit mehr als 40 Jahren kĂŒmmert sich Mitel um die Kommunikations-Anforderungen von Kunden und hat 60 Millionen Nutzer in 100 LĂ€ndern. Mitel ermöglicht 33 Millionen Cloud-Verbindungen tĂ€glich und bietet einen einfachen Weg in die Cloud. Mitel ist der Cloud-Anbieter, der weltweit am schnellsten wĂ€chst.

Nach neu installierten Nebenstellen ist Mitel MarktfĂŒhrer in Europa, Mittlerer Osten und Afrika und wurde von Gartner als einer der Leader im Bereich Unified Communications identifiziert. 

Im Februar 2014 ĂŒbernahm Mitel das kanadische Unternehmen Aastra. Insgesamt wurden innerhalb eines Jahres vier Unternehmen verschmolzen und zu einer Marke zusammengefasst. Seit Oktober 2014 tritt die Marke Mitel mit einem neuen Erscheinungsbild auf, die Mission: Powering Connections.

www.mitel.com

NEC

Die 1987 gegrĂŒndete NEC Deutschland GmbH hat ihren Sitz in DĂŒsseldorf und Niederlassungen in drei weiteren europĂ€ischen LĂ€ndern, sowie ein Technologieunternehmen in Stuttgart. Das Produktportfolio umfasst Supercomputer und Hochleistungsrechner, Telekommunikations- und IT-Lösungen und biometrische Sicherheitslösungen fĂŒr die private Wirtschaft und Behörden. 

www.nec.com

Panasonic

Die Panasinic Corporation produziert und vermarktet weltweit mehr als 15.000 Produkte fĂŒr den privaten, geschĂ€ftlichen sowie industriellen Bereich.  Ein wesentlicher Bereich sind dabei BĂŒro- und Telekommunikation und Sicherheitssysteme. Panasonic gliedert seine TĂ€tigkeiten in drei KerngeschĂ€ftsfelder, fĂŒr die 16 Tochtergesellschaften mit eigenstĂ€ndigen Abteilungen fĂŒr Herstellung, Vertrieb. Forschung und Entwicklung tĂ€tig sind. Dank dieser Spezialisierung kommt allen Produkten stets konzentriertes Fachwissen zugute. 

21 Vertriebsstandorte europaweit erlauben es, auf regionale Eigenheiten oder VerĂ€nderungen individuell und schnell zu reagieren. Mehrere europĂ€ische Forschungs- und Entwicklungsstandorte sowie zehn europĂ€ische FertigungsstĂ€tten erlauben marktgerechte Entwicklungs- und Herstellungsprozesse. 

Vor rund einem halben Jahrhundert wurde in Hamburg der Grundstein fĂŒr Panasonic Deutschland gelegt. Heute zĂ€hlt die Division 250 Mitarbeiter.

www.panasonic.de

Sennheiser

Seit mehr als 65 Jahren steht der Name Sennheiser fĂŒr QualitĂ€tsprodukte, echten Klang und maßgeschneiderte Lösungen, wenn es um Aufnahme, Übertragung und Klangwiedergabe geht. Das Unternehmen mit Sitz in Wedemark beschĂ€ftigt weltweit ĂŒber 2.300  Mitarbeiter, die HĂ€lfte davon in Deutschland. Zu den Produkten gehören drahtgebundene Mikrofone, Kopfhörer, drahtlose Mikrofon- und Monitorsysteme, Konferenz- und Informationstechnik, Audiologie-Produkte und Headsets fĂŒr die Luftfahrt. Produktionsstandorte sind neben Deutschland auch Irland und die USA.

Wir wollen nicht nur, dass die Menschen in jeder Hinsicht außergewöhnlich Klang hören, wir wollen auch, dass sie ihn fĂŒhlen können. Dank deutscher Ingenieurskunst, jahrzehntelanger Erfahrung im ProfigeschĂ€ft und innovativer Wissenschaft, bleibt Sennheiser dem unverfĂ€lschten Klang treu und setzt neue MaßstĂ€be im Bereich Kopfhörer, Headsets, Mikrofone und Integrated Systems.

OCS ist zertifitzierter Sennheiser Partner Telecommunications.

www.sennheiser.com

Starface

Die STARFACE GmbH ist ein junges, dyamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. Der Hersteller von Voice-over-IP-Telefonanlagen und -Kommunikationslösungen wurde 2005 gegrĂŒndet. 

Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die Linux basierten STARFACE Telefonanlagen, die wahlweise als Hardware-Appliance, virtuelle VM-Edition oder Cloud-Service verfĂŒgbar sind – unabhĂ€ngig von der UnternehmensgrĂ¶ĂŸe. Die vielfach preisgekrönte Telefonanlage ist eine Eigenentwicklung, die sich als offene und zukunftssichere Plattform in zahlreiche CRM- und ERP-Systeme einbinden lĂ€sst. Sie unterstĂŒtzt gĂ€ngige Technologien und Standards wie Analognetz, ISDN und Voice-over-IP und ermöglicht ĂŒber offene Clients die Einbindung von IOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Telefonie Umgebung.

www.starface.com

Unify

Mithilfe von Atos Unify-Lösungen können Unternehmen jeder GrĂ¶ĂŸe ihren internen Kooperationsmodus verĂ€ndern und eine vernetzte und produktivere Belegschaft schaffen, die die Teamleistung, das persönliche Engagement und die Effizienz des Unternehmens drastisch verbessert.

Das Atos Unify-Portfolio bietet eine vollstĂ€ndige Palette von Unified Communications und Collaboration-Lösungen, von vollstĂ€ndig integrierten softwarebasierten Anwendungen bis hin zu globalen Services, die diese implementieren und verwalten – mit der FĂ€higkeit, Ihnen alles zur VerfĂŒgung zu stellen und zwar weltweit.

www.unify.com

Wildix

Wildix ist ein international tĂ€tiges Unternehmen in den Bereichen Unified Communications und Voice over IP. Wildix hat seine eigenes Unified Communications System entwickelt, das einfach zu konfigurieren und zu verwenden ist. Es verbessert die AblĂ€ufe, optimiert die Kommunikation des Unternehmens und steigert die Geschwindigkeit und PrĂ€zision beim ErfĂŒllen der tĂ€glichen Aufgaben.

Wildix ist in Deutschland, Italien, Frankreich, in den Niederlanden und in Osteuropa aktiv. Dank der Arbeit von der unternehmenseigenen Forschungs- und Entwicklungszentrum, in Odessa wird das System kontinuierlich weiterentwickelt. Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Trento, Italien.

www.wildix.com

Jetzt kostenlose Erstberatung anfragen. Wann dĂŒrfen wir Sie zurĂŒckrufen?